Schiebetüren aus Acrylglas

Schiebetüren aus Acrylglas zum Nachbauen. Das Kundenprojekt des Monats Februar Platz #1. wurde uns eingesandt von Roman D.

Materialliste:


Werkzeug:

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Oberfräse
  • Klemmzwingen

Anleitung & Beschreibung:

Es galt das offene Treppenhaus durch Türen abzutrennen. Schnell haben wir uns für Schiebetüren mit Acrylglas entschieden, um trotz Abgrenzung genügend Licht im Treppenhaus zu haben. Die Trennwand selbst hatte ich zuvor schon errichtet, nun galt es die Schiebetüren selbst zu bauen und zu montieren.

Da alles an die Gegebenheiten des vorhandenen Treppenhauses angepasst werden sollte, mussten die Türen auf Maß gemacht werden. Ich habe mich dazu entschieden, es selbst zu versuchen. Als Grundlage habe ich ein 3d CAD Modell der Türen angefertigt damit wir sehen konnten, wie es einmal aussehen wird.

Für die Türrahmen habe ich Leimhölzer BSH in der Stärke 80 x 40cm genommen, zurecht gesägt und Nuten eingefräst, so dass die Hölzer eine T-Form bekommen haben. Als nächstes habe ich die losen Hölzer zu einem Türrahmen verleimt und mit Holzdübel verstärkt.

Nachdem die Holzrahmen zusammengebaut waren, konnte ich nochmal die richtige Maße nachmessen, um die Acrylglasplatten zu bestellen. Bestellung und Lieferung lief absolut reibungslos.
Nach dem lackieren, konnte ich die Scheibe dann einsetzten, Schiebetürbeschläge anbringen, et voilà.

Die Schiebetüren waren fertig. Die Wärme hält nun besser im Wohn- Essbereich, es ist leiser und man sieht das Treppenhaus nicht mehr.


Kundenbilder zum Projekt

Vorher: Ohne Türen3D- Modell PlanungHolz schneidenTürrahmen verleimtFenster ohne ScheibeFenster mit Scheibe VorderseiteFenster mit Scheibe Rückseitemit Scheibe RückseiteFlurtür mit FensterEndergebnis


Verwendete Artikel


Acrylglas GS, satiniert farblos 5mm

Acrylglas GS, satiniert farblos 5mm

 


Mitmachen zahlt sich aus:

Senden Sie uns Ihr Projekt und Gewinnen Sie beim Kundenprojekt des Monats bis zu 250€!