Kategorien

Werkbank mit Sperrholz Pappel

Werkbank mit Sperrholz Pappel zum selber bauen!. Das Kundenprojekt des Monats Februar 2021 Platz #1. wurde uns eingesandt von Stefan B.


Verwendete Materialien für die Werkbank


Verwendetes Werkzeug

  • Akkuschrauber
  • Tischkreissäge
  • Kappsäge
  • Oberfräse
  • Wasserwaage
  • Winkel
  • Etc.

Bauanleitung für eine Werkbank mit Sperrholz Pappel

Seit letztem Jahr besitze ich eine kleine CNC Fräse und weil die so viel Dreck macht, musste ich mir etwas anderes einfallen lassen. Ich habe daraufhin eine im Herbst Gartenhütte gebaut, die mir als Werkstatt für meine Basteleien dienen soll. Das Gartenhaus war ein Bausatz, ich habe es allerdings rundum wärmegedämmt und mit einer Innenverkleidung versehen.

Als erstes habe ich die kleine Werkbank gebaut, die man auf den Bildern auch sehen kann. Sie hat sich schnell als zu klein erwiesen. Dann habe ich mit Bleistift, Papier und Taschenrechner die große Werkbank mit Schubladen geplant. Sie besteht primär aus Sperrholz 19 mm für die Korpus Teile, Sperrholz 10 mm für die Schubladen und 18 mm Siebdruckplatte für die Schubladenform. Für die Fronten habe ich eine Schablone angefertigt und sie dann mit meinem selbstgebauten Frästisch kopiert und die Kanten abgerundet. Die Sperrholzteile hat meine Frau bei Plattenzuschnitt24.de passgenau bestellt. Die Schubladenschienen wurden bei Amazon gekauft.

Die Arbeitsplatte ist 40 mm Buche Leimholz aus der Küchenabteilung des Baumarktes. Das Aufsatzregal ist ebenfalls Siebdruck. Hergestellt ist alles mit einfachsten Werkzeugen. Tischkreissäge, Kappsäge, Oberfräse. Die Mini- Werkstatt befindet sich in einem neu gebauten Gartenhaus, das ich extra zu dem Zweck gebaut habe (Bausatz) und danach voll gedämmt habe.

Bilder zum Projekt

Mitmachen zahlt sich aus:

Senden Sie uns Ihr Projekt und Gewinnen Sie beim Kundenprojekt des Monats bis zu 250€!