Kategorien

PLEXIGLAS® GS satiniert klar 5mm

Artikelnummer: C21000-PL05
Produktinformationen "PLEXIGLAS® GS satiniert klar 5mm"

PLEXIGLAS® GS Satiniert farblos 5mm

Sie erhalten bei uns Original PLEXIGLAS® Satiniert farblos 5mm im Zuschnitt. Alle PLEXIGLAS® Zuschnitte sind beidseitig mit Schutzfolie versehen. Sie können Ihre Plattenmaße frei im Zuschnittskonfigurator wählen. Das Mindestbestellmaß liegt bei 50x50 mm, das höchstmögliche Maß bei 3040x2020 mm. Sie haben die Möglichkeit viele verschiedene Formen auszuwählen,zusätzlich bieten wir Ihnen auch Bohrungen und Ausschnitte an.

PLEXIGLAS® satiniert farblos ist UV-Beständig und für Innen und Außen einsetzbar. PLEXIGLAS® satiniert farblos vergilbt nicht, der Hersteller gibt hierauf 30 Jahre Garantie. Die Plattenzuschnitte aus PLEXIGLAS® 5mm Satiniert sind beidseitig satiniert, die Oberfläche ist matt. PLEXIGLAS® satiniert farblos hat eine Lichtdurchlässigkeit von 92%. PLEXIGLAS® Satiniert farblos eignet sich hervorragend als Balkonverkleidung, Sichtschutz und für Duschabtrennungen.

  • Brandschutzklasse B2
  • UV beständig
  • Temperaturbeständigkeit -40 bis +80°C
  • Witterungsbeständig
  • Stärkentoleranz 0,9mm

Artikel Details

Maße:im Zuschnitt, max. 304x202 cm
Farbe:satiniert farblos
Lichtdurchlässigkeit:92 %
Stärke:5 mm
Gewicht je m²:6,00 kg
Temperaturbeständigkeit:+80°C bis -40°C
UV Beständig:Ja
Garantie:30 Jahre Herstellergarantie auf Vergilbung: Gantieerklärung
Hersteller:Röhm GmbH
Brandschutzklasse:B2
Empfohlen für:Innen und Außen
Mögliche Einsatzgebiete:Balkonverkleidung, Sichtschutz, Duschabtrennung, Werbung
Lebensmittelgeeignet:nein
Blickdurchlässigkeit:nein
Dickentoleranzen: +/- 0,9mm
mögliche Weiterverarbeitungen: sägen, bohren, biegen, warmverformen
Kantenbearbeitungen: sägerau, entgratet, gefräst, poliert, diamant poliert, mattiert, gefast
Dehnungsspiel:ca. 5 mm / m

Herstellergarantie

Sie erhalten auf unsere PLEXIGLAS® Zuschnitte 30 Jahre Herstellergarantie gegen Vergilben: Garantieerklärung

7 von 7 Bewertungen

4.57 von 5 Sternen


57%

43%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


January 14, 2022 20:31

Hervorragend

Zuschnitt und Bohrungen der Pexiglasplatte in exzellenter Ausführung, auch die Materialqualität ist sehr gut. Service (wegen Verzögerungen durch den Zusteller) gut erreichbar und freundlich.

November 19, 2021 12:50

Sehr gut

Passgenauer Zuschnitt, schöne Plexiglasscheiben, von Glas nicht zu unterscheiden, allerdings doch recht teuer.

November 11, 2021 12:51

Sehr gut

Gute Ware und entspricht der Beschreibung. Exakt geschnitten. Leider recht teuer.

May 6, 2021 15:57

Hervorragend

Perfekt. Schnitt, Lieferung und Kundenfreundlichkeit..... besser geht es nicht

December 23, 2019 05:31

Hervorragend

Pünktliche , schnelle Lieferung , gute Verpackung und das Produkt exakt wie gewünscht in gewohnter Qualität . Uneingeschränkte Empfehlung !!

November 19, 2018 17:46

Sehr gut

super plexiglasscheiben wie ich es mir vorgestellt habe. es wäre nur schön gewesen, wenn alle platten mit den zuschnittsmaßen beschriftet gewesen wären, so mußte ich die nichtbeschrifteten erst mal nachmessen. es ist kein beinbruch, aber für den kunden eine erleichterung, ansonsten bin ich sehr zufrieden.

September 10, 2017 13:44

Hervorragend

Liebes Team, das von mir bestellte PLEXIGAS in verschiedenen Zuschnitten, ist gut verpackt und unversehrt bei mir eingetroffen und bereits erfolgreich verarbeitet, wie das beigefügte Foto beweist????. Immer wieder gerne.

FAQ PLEXIGLAS® / Acrylglas
Die Dauergebrauchstemperatur liegt bei +70°C bis -40°C. PLEXIGLAS® / Acrylglas beginnt bei 160°C zu schmelzen.

Sägen: PLEXIGLAS® / Acrylglas sollte grundsätzlich mit Metallsägeblätter und größtmöglicher Zahnzahl geschnitten werden. Bitte beachten Sie, dass keine stumpfen Sägeblätter verwendet werden, da dieses zu Ausbrüchen führen kann.

Bohren: PLEXIGLAS® / Acrylglas sollte grundsätzlich mit einem Spiralbohrer (HSS-Bohrer) gebohrt werden. Ab einer Stärke von 5 mm empfehlen wir das Kühlen des Werkstoffes. Bei dünneren Platten ist es vorteilhaft, eine plane Unterlage zu verwenden, damit Ausbrücke vermieden werden.

Kleben: PLEXIGLAS® / Acrylglas kann man mit unterschiedlichen Klebstoffen kleben. Um Blasen beim Kleben zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass die zu klebende Fläche gereinigt wird und der Kleber gleichmäßig aufgetragen wird. Folgende Produkte können Sie für das Verkleben von PLEXIGLAS® / Acrylglas verwenden: Acrifix 0192

Reinigen: PLEXIGLAS® / Acrylglas lässt sich mit Wasser, etwas Spülmittel und einem weichen, fusselfreien Tuch reinigen. Beachten Sie bitte, dass Sie die Flächen niemals trocken abreiben. Für eine sehr gründliche Reinigung können Sie unseren Kunststoff-Reiniger verwenden: Kunststoff Reiniger

Polieren: Leichte Kratzer auf der Oberfläche von PLEXIGLAS® / Acrylglas lassen sich mit einer Polier und Repair Paste und einem passenden Poliertuch beseitigen. Die Artikel finden Sie hier: Polier und Repair PasteSpezial Pflegetuch 2611 Eine weitere Möglichkeit ist das Flammpolieren bei PLEXIGLAS® / Acrylglas

Biegen: Grundsätzlich lässt sich PLEXIGLAS® / Acrylglas warmverformen. Die Temperatur des Zuschnittes sollte ca. bei 70°C - 80°C liegen. Der Biegeradius der Zuschnitte sollte mindestens der doppelten Plattenstärke entsprechen.

Bemalen: PLEXIGLAS® / Acrylglas lässt sich mit Glasmalstiften, Spezialstiften z.B. All-Stabilo oder Fettstiften bemalen. Farbstiffte, welche Lösemittel enthalten, sind zu vermeiden.

Tempern: Das Tempern bedeutet, dass erwärmen von Kunststoffzuschnitten mit Spannungen, mit anschließender Abkühlung auf Raumtemperatur. Die Zeiten für das Tempern liegt bei GS und XT Material wie folgt: Materialdicke (mm) dividiert durch 3. Dieses entspricht die Temperzeit in Stunden, welche allerdings nicht unter zwei Stunden liegen soll. Die Temperatur für das Tempern liegt bei GS bei 80°C und bei XT bei 70°C. Die Abkühlzeit lautet wie folgt: Materialdicke (mm) dividiert durch 4. Die Abkühlgeschwindigkeit darf nicht über 15°C/Stunde übersteigen. Dieses Verfahren bieten wir leider nicht an.

Die Fläche von PLEXIGLAS® / Acrylglas lässt sich mit Isopropanol (2-Propanol) und einem weichen Tuch desinfizieren. Die Oberfläche von PLEXIGLAS® wird so nicht angegriffen. Isopropanol wird vor allem in der Medizin und in der Industrie zur Reinigung oder Desinfektion verwendet.
PLEXIGLAS® / Acrylglas lässt sich mit Montagekleber (PMX100) auf Holz und Fliesen kleben. Den passenden Kleber finden Sie hier: Montagekleber Acrylglas PXM100
Die Ursachen der elektrische Aufladungen können sein, mechanische Reibung mit festen Gegenständen, trockenen Tüchern oder Poliermittel und abziehen der Schutzfolie. Nebeneffekte sind zum Beispiel Staubablagerungen. Im einfachsten Fall lässt sich dieses mit Wasser oder einem antistatischen Reiniger beseitigen. Antistatischer Kunststoff-Reiniger-Pfleger Spezial Pflegetuch 2611
PLEXIGLAS® / Acrylglas dehnt sich bei Wärme/Feuchtigkeit aus und zieht sich bei Kälte/Trockenheit zusammen. Das Dehnungsspiel muss immer berücksichtigt werden, um zum Beispiel Beulungen am Material auszuschließen. Das Dehnungsspiel liegt bei 5mm/m.
PLEXIGLAS® / Acrylglas GS ist ein gegossenes Material, welches eine hervorragende Oberflächenqualität aufweist. Somit ist es hervorragend für den Einsatz in der Werbebranche geeignet. PLEXIGLAS® / Acrylglas XT wird in einem speziellen Extrusionsverfahren hergestellt. Die Dauergebrauchstemperatur liegt beim GS Material bei 80°C und ist somit um ca. 10°C höher als bei dem XT Material. Bei dem GS Material treten Stärkentoleranzen auf. Diese sind wie folgt: 2mm = +/- 0,6mm, 3mm = +/- 0,7mm, 4mm = +/- 0,8mm, 5mm = +/- 0,9mm, 6mm = +/- 1,0mm, 8mm = +/- 1,2mm, 10mm = +/- 1,4mm, 12mm = +/- 1,6mm, 15mm = +/- 1,9mm.
Ja, PLEXIGLAS® XT entspricht den Anforderungen des LFGB/LMBG. PLEXIGLAS® XT ist somit ohne Bedenken für den Langzeitkontakt mit wasser- und fetthaltigen Lebensmitteln einzusetzen.
Die Schutzfolie lässt sich mit warmer Luft problemlos entfernen. Hier kann zum Beispiel ein Föhn oder eine Heißluftpistole verwendet werden. Bitte achten Sie darauf, dass das Material nicht zu stark erhitzt wird (Verformung).